Schädlingsbekämpfung

Buchsbaumzünsler
Neuer Schädling breitet sich im Osten Österreichs aus! Die so beliebten Buxbäume werden nicht nur von einigen pilzlichen Schädlingen heimgesucht, sondern neuerdings auch vom Buxszünsler, der aus dem fernen Osten eingeschleppt wurde, befallen. Für starken Befall eignet sich ein für Schmetterlingsraupen zugelassenes Insektizid, das mit starkem Druck aufgebracht werden soll.

Bäume leisten einen ganz wesentlichen Beitrag zu unserer Lebensqualität.

Sie produzieren nicht nur Sauerstoff, sondern filtern und binden Schadstoffe, die sich in der Luft befinden. Deshalb ist die kompetente Schädlingsbekämpfung für unsere Bäume - z.B. durch die Miniermotte bei Kastanienbäumen - besonders wichtig!

Kastanienminiermotte
Die Miniermotte hat in unseren Breiten keine natürlichen Feinde und bringt pro Jahr 3 Generationen zur Welt, befallene Kastanien schließen bereits im Sommer ihr Wachstum ab, was auf Dauer zur Degeneration dieses nützlichen Baumes führt.

Auch gegen die Kälte ist die Miniermotte unempfindlich und überwintert in einem schön gesponnenem Kokon im Falllaub. Schutz durch ungiftige Spritzmittel!

Die Ausbringung der Spritzmittel muss man unbedingt einem Fachmann überlassen, der nicht nur die technischen Geräte dafür besitzt, sondern auch den exakt richtigen Zeitpunkt bestimmen kann.

Gartengestaltung Heiduk hat hierfür sogar eine spezielle Spritzmaschine entwickelt, mit der das Spritzmittel optimal und bis zur Krone aufgebracht werden kann.