Trauerkränze

Welche Bedeutung haben Trauerkränze?
Schon seit langer Zeit spielen Trauerkränze bei Beerdigungen eine große Rolle. Obwohl die meisten Menschen mit diesem Thema erst in Berührung kommen wenn sie selbst betroffen sind, wenn ein Verwandter, ein Freund oder ein Kollege verstirbt, ist die Bedeutung von Trauerkränzen doch den meisten Leuten klar.

Sie dienen dazu, die Trauer der Angehörigen zum Ausdruck zu bringen, symbolisieren die Hoffnung der Hinterbliebenen und spenden außerdem Trost. Vor allem im Christentum hat der Trauerkranz noch eine weitreichendere Bedeutung. Da der Trauerkranz ringförmig ist und keinen Anfang und kein Ende hat, steht er auch als Symbol für die Unendlichkeit. Vor allem für Christen, die an ein Leben nach dem Tod glauben, ist dies ein besonderer Ausdruck ihres Glaubens.

Auch bekräftigt das Symbol für die Unendlichkeit die enge Verbundenheit der Verwandten und Hinterbliebenen mit dem Verstorbenen. Für manche Menschen sind Trauerkränze auch einfach ein Zeichen dafür, dem Verstorbenen eine letzte besondere Ehre zu erweisen.

Die Gestaltung von Trauerkränzen

Selbstverständlich haben alle Trauerkränze die Form eines Ringes. Abgesehen davon, können sie jedoch sehr unterschiedlich und individuell nach den Wünschen der Hinterbliebenen gestaltet sein. In der Regel beträgt die Größe des Kranzes zwischen 60 cm und 90 cm, es gibt jedoch auch größere Formate, die allerdings überwiegend bei Staatsbegräbnissen oder ähnlichem zum Einsatz kommen. Als Material verwendet man in der Regel Tannen oder Koniferen, aus denen die Trauerkränze gebunden werden. Zusätzlicher Blumenschmuck verleiht dem Kranz dann eine individuelle Note. So gibt es zum Beispiel Kränze, die komplett mit bunten Blumen geschmückt sind, was jedoch aufgrund des ernsten Anlass eher selten vorkommt.

Stattdessen wählen die meisten Leute häufig einen klassischen Trauerkranz, der nur auf einer Seite mit weißen Blumen besetzt ist. Weiße Blumen sind deshalb so beliebt, weil sie sich optisch sehr schön von dem grünen Ton der Tannen bzw. der Koniferen abheben. Zum anderen steht die Farbe Weiß auch als Symbol für Ehrlichkeit, Unschuld und vorallem Frieden.

Auch Gerbera, Lilien oder Callas werden für den Blumenschmuck gerne verwendet. Wer es gerne etwas außergewöhnlicher hätte, wählt vermutlich Rosen, Chrysanthemen oder Nelken. Zwar bieten Floristen oftmals vorgefertigte Trauerkränze als Model an, es ist jedoch auch möglich seinen eigenen Geschmack mit einzubringen.

Wichtig dabei ist es auch, sich ein bisschen an der Jahreszeit zu orientieren, sodass der Trauerkranz optisch auch an das Grab passt. Im Winter werden deshalb als Ergänzung oft Moose, Flechten oder Zapfen empfohlen. Allerdings werden von den meisten Menschen vor allem hellere Farben bei der Gestaltung von Trauerkränzen bevorzugt.

Nachstehend finden Sie Vorschläge für die Textgestaltung auf den Trauerschleifen:

  • Liebe letzte Grüße
  • Letzte Liebe Grüße
  • Letzter Gruß
  • Ein Letzter Gruß
  • Ein letzter lieber Gruß
  • Lieber Gruß
  • Liebe Grüße
  • Ein letztes Lebewohl
  • In liebem Gedenken
  • Leb wohl
  • Im Gedanken
  • In liebevollem Gedenken
  • In herzlichem Gedenken
  • In treuem Gedenken
  • In ewigem Gedenken
  • In stetem Gedenken
  • In bleibendem Gedenken
  • In innigem Gedenken
  • In aufrichtiger Anteilnahme
  • Schlafe gut
  • Schlaf wohl
  • Ruhe sanft
  • Auf Wiedersehen
  • In Liebe
  • In Liebe und Dankbarkeit
  • In Dankbarkeit
  • In ewiger Dankbarkeit
  • In treuer Freundschaft
  • In tiefer Trauer
  • Immer Dein
  • Unvergesslich, unersetzlich
  • Unvergesslich bist Du
  • Unvergesslich
  • Wir vergessen Dich nie
  • Du wirst uns unvergesslich bleiben
  • Du bleibst immer bei uns (mir)
  • In unvergänglicher Liebe
  • In immerwährender Liebe
  • In Liebe unvergessen
  • Letzte Liebesgrüße
  • Letzte Liebesgabe
  • In Verbundenheit
  • In tiefer Verbundenheit
  • In aufrichtiger Liebe und Dankbarkeit
  • In Liebe und tiefem Schmerz
  • In Freundschaft
  • In ewiger Liebe
  • In ewiger Trauer
  • In tiefer Liebe
  • In großem Schmerz
  • In stillem Gedenken
  • In stiller Trauer
  • In ewiger Freundschaft
  • In Verehrung
  • Letzte Freundesgrüße
  • Letzte Freundschaftsgrüße
  • In Verbundenheit und tiefer Trauer
  • Im Angedenken
  • Wir denken an Dich
  • Unsere Gedanken begleiten Dich
  • In tiefem Schmerz
  • In aufrichtiger Freundschaft
  • Zum Abschied
  • Letzte Abschiedsgrüße
  • Zum letzten Geleit
  • In Anteilnahme
  • Der Friede sei mit Dir!
  • Letzte Abschiedsgrüße
  • Letzte liebe Abschiedsgrüße
  • Die Erde sei Dir leicht
  • Auf ein Wiedersehen
  • In Erinnerung
  • In lieber Erinnerung
  • In steter Erinnerung
  • In ewiger Erinnerung
  • In treuer Erinnerung
  • Unvergessen und beweint
  • Unersetzlich und beweint
  • Wir trauern um Dich
  • In steter Freundschaft
  • Unvergessen
  • Friede Deiner Seele
  • Du warst unser (mein) Alles
  • Danke für Deine Liebe und Güte
  • Du wirst immer in unserer Mitte sein
  • Wir vermissen Dich
  • Requiescat in Pace
  • Dein Platz bleibt leer
  • Ruhe in Frieden
  • In Gedanken immer bei Dir